MENÜ

STOFF AUS DEM GESCHICHTEN SIND:

WERBUNG AUS DEN WILDEN SIEBZIGERN

Es war das Jahrzehnt der Ölkrise und damit verbundenen autofreien Sonntagen, Musik von Suzi Quattro, The Sweet oder den Bay City Rollers. Im Fernsehen lief „Raumschiff Enterprise“, „Wickie“, und die „Rappelkiste“. Wir stellen Ihnen verschiedene Formen der Werbung vor, teils skuriler Natur teils mit verblüffender Nachbetrachtung und eben Klassiker.

KNICK – KNACK

SEI EIN FROSCH!

Ein Knackfrosch ist eine Feder, die aus einem Streifen Federstahl besteht. Der Stahl ist so geprägt, dass er einen stabilen und einen metastabilen Zustand aufweist. Durch Krafteinwirkung wird er verbogen, bis er plötzlich durch Beulen den metastabilen Zustand durchläuft. Das plötzliche Umspringen an diesem Punkt erzeugt das laute namensgebende Knackgeräusch. Lässt die Kraft wieder nach, erfolgt das Zurückspringen, bei dem nochmals ein lautes Knacken erzeugt wird. Direkt am Ohr betätigt können Knackfiguren einen Schalldruckpegel von bis zu 135 dB erzeugen, was zu Gehörschäden führen kann.

 

Hier in einer individuellen Kunden-Umsetzung für Erdal-rex GmbH

CAVE CANEM (wörtl.: Hüte dich vor dem Hund)

IDEFIX – EINE SPARIDEE?

Idefix (frz. Idéfix, Wortspiel mit dem französischen « idée fixe », zu Deutsch „fixe Idee“, „Leitmotiv“) ist der Hund von Obelix. Er ist sehr klein, hat weißes Fell mit schwarzen Schwanz- und Ohrenspitzen und ist von nicht feststellbarer Rasse. Er begleitet Obelix immer, wenn dieser es einrichten kann.

Seinen Namen erhielt er durch einen Wettbewerb unter den Lesern der französischen Jugendzeitschrift Pilote, in der die Asterix-Geschichten zuerst erschienen. Idefix ist die einzige „Hauptfigur“ der Serie, die nicht von Anfang an dabei war. Er tauchte erstmals in Tour de France auf, dem fünften Band in der originalen französischen Reihenfolge (in der deutschen Version Band 6). Aus Interesse an deren soeben erworbenem Schinken schloss er sich in Lutetia Asterix und Obelix an und folgte ihnen unbemerkt bis ins Gallierdorf, wo er von Obelix adoptiert wurde.

 

Kunde: Deutsche Bank

THÖÖÖÖÖÖLKE

MERCHANDISING VON ANNO DAZUMAL

Nach seinem ersten gemeinsamen Aufritt mit Showmaster Wim Thoelke in der Quiz-Sendung "Der Große Preis", wurden die Zuschauer aufgefordert eine Namen für den „sprechenden“ Hund (erfunden von Loriot) zu finden: So wurde Anfang 1971 „WUM „ geboren. Er saß auf einem roten Hocker, mit dem er schaukeln konnte – solche mit Plastikschaumkugeln gefüllten Sitzmöbel waren seinerzeit sehr weit verbreitet. WUM erschien fort an vor der dritten Runde um ca. 20:40 Uhr: WUM rief laut „Thööööölke“ und beendete das Gespräch mit „am Samstag in acht Tagen“.

 

Kunde: ZDF

IM STICH SOLLTE KEIN TRUMPF LIEGEN

KARTENSPIEL / QUARTETT

Die Beliebtheit von Quartettspielen begann so richtig in den Siebzigern. Die bis dahin übliche Spielweise, das Sammeln von 4 Karten einer Rubrik (Quartett), wurde durch das „Trumpfen“ ersetzt. Dadurch wurden vor allem technische Quartettspiele (Autos, Schiffe, Lokomotiven etc.) produziert. Hier haben wir einen Klassiker von 1968. Man sieht, bereits damals wussten schlaue Kunden um die Werbewirksamkeit von internationalen Sportveranstaltungen.

 

Kunde: Stadt-Sparkasse Krefeld

ACHTUNG WILD!

ASCHENBECHER

Es wurde geraucht, gepafft und gedampft wie ein Schlot. Im Fernsehen war das rauchen noch völlig normal, legendär sind Aufnahmen damaliger Polit-Talkrunden wo die Zigarette nicht mehr ausging... Große Aschenbecher waren damals in jeder Kneipe anzufinden mit entsprechend großer Werbefläche. Hier ein schönes Modell eines Kultgetränke-Herstellers aus Deutschland.

 

Kunde: Jägermeister

FORTSETZUNG FOLGT...

»

Wer kannte sie nicht: Die Frau aus der Waschküche mit der rot-weiß karierten Bluse und der weißen Latzhose erreichte  Kultstatus.

(MEHR    )

ICH BAU DIR EIN SCHLOSS

MULTIFUNKTIONSTOOL FÜR DEN HEIMWERKER

Das wohl bekannteste Multifunktionswerkzeug stammt aus den USA und würde in den späten 70er Jahren des vergangen Jahrhunderts entwickelt. Im Gegensatz zu einem Taschenmesser ist das zentrale Element keine Klinge sondern eine zusammenfaltbare Kombinationszange. Unser dargestelltes Beispiel aus den frühen 70er Jahren ist zwar von der vorgenannten Idee/ Umsetzung „Meilenweit“ entfernt wurde aber doch relativ häufig eingesetzt.

 

Wie auch heute noch üblich, verbirgt der Griff des Werkzeuges eine Anzahl an verschiedenen Mini-Werkzeugen, die man einzeln im Griff arretieren kann und unabhängig von einer schweren Werkzeugkiste mobil seine Reparaturen ausführen kann.

 

Kunde:  Robert Bosch GmbH

ANDRANG GmbH

 

BAHNHOFSTRASSE 54   |   71332 WAIBLINGEN   |   FON +49 (0) 7151 / 9 86 69 - 0